/ Articles

Louis Vuitton: Über 50 Pop-Up-Stores präsentieren Pharrells SS 2024 Kollektion

Entdecken Sie LVs globale Pop-Up-Reise und präsentieren Sie Pharrells SS 2024 Kollektion in über 50 immersiven Erlebnissen weltweit.

Share

In einem ehrgeizigen globalen Vorhaben hat Louis Vuitton weltweit über 50 Pop-Up-Stores gestartet, um die Frühjahr/Sommer 2024 Herrenkollektion unter der kreativen Leitung von Pharrell Williams zu feiern. Dies markiert einen bedeutenden Moment für das Luxus-Modehaus und festigt weiterhin seinen Status als Vorreiter in der Verschmelzung von Mode mit immersiven Einzelhandelserlebnissen.

Die Pop-Ups, die als "mehr als nur Einzelhandelsflächen" beschrieben werden, wurden als immersive Erlebnisse konzipiert, die Pharrell Williams' Debütkollektion für Louis Vuitton präsentieren. Die Installationen, die am 4. Januar begannen, sollen Standorte auf der ganzen Welt in lebendige Schaufenster für Mode und Kunst verwandeln und an Pharrells ersten Auftritt für Louis Vuitton auf der ikonischen Pont Neuf im Juni 2023 anknüpfen.

Diese temporären Geschäfte sind strategisch in verschiedenen Formaten platziert, darunter Pop-Ins in ausgewählten permanenten Louis Vuitton Geschäften, Pop-Ups in Kaufhäusern, eigenständige Standorte und umfangreiche Residenzen. In den USA gibt es ephemere Pop-Up-Standorte in New York und Los Angeles, neben über fünfzig vorhandenen Boutiquen, die speziell ausgestattet wurden, um die visuelle Erzählung der Laufstegshow zu verlängern. International umfasst die Kampagne eine Sonderausstellung bei Selfridges in London und eine bemerkenswerte Residenz im Flagship-Store auf der Champs-Élysées in Paris, unter anderem.

Die Pop-Ups sind nicht nur ein visueller Leckerbissen, sondern bieten auch ein multisensorisches Universum, das von Williams' Kollektion inspiriert ist. Besucher können eine Vielzahl von Installationen erwarten, darunter spezielle Features wie einen Musikraum und einen "Dandy Club" in Paris, der darauf abzielt, das Dandy-Dressing-Ethos der Kollektion zu feiern. Darüber hinaus wird in der Dosan-Gegend von Seoul die Fassade eines permanenten Louis Vuitton Raums, der den Pop-Ups gewidmet ist, vollständig mit goldenen Damier-Karos verziert sein und ein besonderes kulinarisches Erlebnis sowie einen exklusiven Postkartenservice bieten.

Jeder dieser Pop-Up-Stores bietet einzigartige Interpretationen der goldenen Damier-Karos, einem klassischen Motiv von Louis Vuitton, das unter Pharrells innovativer Vision neu interpretiert wurde. Die Dekoration, die von den historischen Brücken und Straßen von Paris inspiriert ist, schafft eine symbolische Brücke von Paris zum Heimatstaat von Pharrell, Virginia, und symbolisiert eine Verbindung von Kulturen und Ideen. Die Dekoration umfasst Miniaturen von Pariser Wahrzeichen und Hologramme von Show-Looks, so dass jeder Besuch zu einer Entdeckungsreise wird.

Das Highlight der Kollektion, die reinterpretierte Speedy-Tasche, spielt in diesen Räumen eine zentrale Rolle, mit speziellen Räumen und Features, die ihr gewidmet sind. Dazu gehört eine 24-Stunden-Speedy "Welttournee", die die Reise der Tasche von Ost nach West zeigt, beginnend mit lebensgroßen aufblasbaren Speedy-Taschen in Chengdu und Shanghai und fortgesetzt in CGI-Form über die Social-Media-Kanäle der Marke.

Neben dem einzigartigen Einkaufserlebnis erhalten Besucher ausgewählter Pop-Up-Standorte Tragetaschen in limitierter Auflage, die mit dem pixelierten Damoflage-Motiv der Kollektion und dem emblematischen LVERS-Logo verziert sind, um das Kundenerlebnis mit maßgeschneiderten Elementen zu verbessern, die die Ästhetik der Kollektion widerspiegeln.

Dieser umfangreiche globale Start von Pop-Up-Stores von Louis Vuitton hebt nicht nur den innovativen Ansatz der Marke im Einzelhandel hervor, sondern dient auch als Zeugnis von Pharrell Williams' kreativer Vision für die Frühjahr/Sommer 2024 Herrenkollektion. Durch diese Pop-Ups bietet Louis Vuitton einen neuen Weg, Mode zu erleben, indem Kunst, Kultur und Luxusshopping zu unvergesslichen Erlebnissen auf der ganzen Welt verschmelzen.